Shop Master Ultimate - Version: 7.4.3
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mehr erfahren
Akzeptieren

Klima und Papier

Wussten Sie, dass eine Tonne Papier bis zu 100 Liter Wasser enthalten kann? Papier ist ein natürliches Material, das Wasser aufnehmen, sowie abgeben kann. Das haben Drucker und Buchbinder schon schmerzlich erfahren müssen...

Während des Drucks und der Weiterverarbeitung kann im schlimmsten Fall der Bogen schrumpfen oder aufquellen und dabei wellige Formen annehmen. Deswegen ist eine Klimaanlage nicht nur im Drucksaal, sondern im gesamten Betrieb unerlässlich. Sollte das Papier außerhalb der Druckerei verarbeitet werden, muss dennoch eine einheitliche Feuchtigkeit geschaffen werden.

Hier sind ein paar Tipps, wie man Druckabweichungen, welliges Papier und Schneiddifferenzen verhindert:

  1. Lassen Sie das Papier vor dem Bearbeiten anliefern, damit es sich an das vorherrschende Raumklima und an die Feuchtigkeit in Ihrem Betrieb "gewöhnen" kann. Die optimale Luftfeuchtigkeit:  unbestrichenes Papier 45-50%, bestrichenes Papier 50-55% und Pappe 55-60%. Akklimationszeit 2 bis 3 Tage.
  2. Trockenes Papier neigt zur statischen Ladund und wird schnell sehr staubig.
  3. Die Laufrichtung des Papiers innerhalb eines Stapels sollte immer gleich sein.
  4. Eventuell sollten Sie das Papier korrekt einpacken. Bild 1 zeigt einen welligen Stapel, bei der die Abdeckung zu lasch und die Bänder zu straff gezogen sind.
  5. Benutzen Sie immer die richtige Palettengröße. Selbst wenn Sie die Stapel nur für kurze Zeit lagern möchten, müssen die Paletten unbedingt groß genug sein. Bild 2 zeigt, wie sich der Stapel auf einer zu kleinen Palette nach unten durchbiegt.
  6. Sie sollten niemals Papier nahe offener Türen lagern und/oder direktem Sonnenlicht aussetzen (Bild 3).
  7. Die einzelnen Lagen sollten immer korrekt aufeinander gestapelt werden und nicht wie in Bild 4.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ausgleichfilz  66/78/92 (10 x 90 mm) Ausgleichfilz 66/78/92 (10 x 90 mm)
Inhalt 1 Stück
28,56 € *
Nettopreis: 24,00 €
Ausgleichfilz 115/137 (10 x 140 mm) Ausgleichfilz 115/137 (10 x 140 mm)
Inhalt 1 Stück
47,60 € *
Nettopreis: 40,00 €
Ausgleichfilz 155/176 (10 x 120 mm) Ausgleichfilz 155/176 (10 x 120 mm)
Inhalt 1 Stück
53,31 € *
Nettopreis: 44,80 €